Ernährung und Krebs

Ernährung und Krebs

Ernährung und Krebs

Kann man durch gesunde Ernährung Krebs verhindern?

Wer sich mit viel Obst, Gemüse und Getreideprodukten, wenig Fleisch und möglichst
fettarm ernährt, verbessert auf jeden Fall seinen allgemeinen Gesundheitszustand.
Möglicherweise senkt sorgfältig ausgewähltes und zubereitetes Essen auch das Risiko,
an Krebs zu erkranken. Noch sind nicht alle Zusammenhänge, die vermutet werden, auch
bewiesen. Dass aber zumindest einige Krebserkrankungen mit der Ernährung in
Beziehung stehen, gilt inzwischen als weitgehend gesichert. Andere Krebsarten scheinen
allerdings unabhängig von den Ernährungsgewohnheiten zu sein.
Konkrete Hinweise aus der epidemiologischen Forschung gibt es unter anderem für
Darm- und Brustkrebs und Tumorerkrankungen in Mund, Speiseröhre und Magen. Auch
für das Prostata- und Gallenkarzinom sowie für Eierstockkrebs sind Zusammenhänge
möglich. Dass beispielsweise Hodentumoren oder die meisten Leukämie- und
Lymphomformen dagegen nichts mit der Ernährung zu tun haben, gilt ebenfalls als sehr
wahrscheinlich.

…weiter lesen


Leave a Reply